Firmenradtour 2019






Am 10. August fand in der Stadt Novy Urengoy die jährliche Firmenradtour „Achimgaz“ statt, die dem Firmenjubiläum gewidmet war. Seit fünf Jahren feiert „Achimgaz“ JSC diesen Feiertag in Form eines Sportereignisses. Es ist bezeichnend, dass das Datum der Radtour mit dem Allrussische Tag des Sportunterrichts zusammenfiel.

Vor dem Start wandte sich Ingo Neubert, stellvertretender Generaldirektor von „Achimgaz“ JSC, an alle, die mit dem Radfahren zu tun haben. Er gratulierte der Öffentlichkeit zu den Feiertagen, machte die Radfahrer auf die Einhaltung der Verkehrssicherheitsvorschriften aufmerksam und wünschte ihnen einen erfolgreichen Lauf.

Traditionell haben sich Radsportbegeisterte aus anderen Unternehmen der Stadt dem JSC-Team „Achimgaz“ angeschlossen. Die Gesamtzahl der Teilnehmer an der Radtour betrug mehr als 30 Personen. Der Start der Radtour erfolgte in der Nähe des Büros von „Achimgaz“ JSC. Während der Strecke waren alle 10 Kilometer drei Grube-hört auf geplant, bei denen die Fans die Radfahrer mit Wasser versorgten. Die Athleten erhielten das Recht, den Transport fortzusetzen sowie die Fracht zu begleiten oder in den Bus einzusteigen, wenn sie sich im Konvoi oder bei einem Fahrradausfall nicht weiterbewegen konnten. Der Weg zum UKPG (Installation der integrierten Gasaufbereitung) dauerte für Sportler durchschnittlich 2 bis 3 Stunden.

Fertig am Hauptgebäude des UKPG (Installation der integrierten Gasaufbereitung) – 31, die Veranstaltungsteilnehmer machten ein lang erwartetes und wohlverdientes Weihnachtsessen. Die Veranstaltung endete mit einem Fotoaufnahmen im Freien.

Das aktuelle Lebenstempo und die Lebensbedingungen, in denen viele Mitarbeiter oft arbeiten müssen, erfordern eine gute Gesundheit, Ausdauer von Spezialisten, Fähigkeit, psychischen und physischen Stress auszuhalten, und sich auch in stressigen Situationen sicher fühlen, Sport ist daher weit entfernt vom letzten Platz im Leben der Gesellschaft. Die Mitarbeiter von „Achimgaz“ JSC zeigten seit jeher großes Interesse an den Sportereignissen des Unternehmens und der Stadt. Die Zahl der Teilnehmer an den Sportveranstaltungen des Unternehmens nimmt von Jahr zu Jahr deutlich zu. Dies ist natürlich das Ergebnis der erfolgreichen Aktivitäten des Unternehmens auf dem Gebiet der Popularisierung des Sportunterrichts und des Sports, einschließlich des Radfahrens.

 

 

Zurück zu den News